Fear

Online-Kunstausstellung: Fear

Dauer: 01.11. – 31.12.2015

Terror, Kriege, Folter, Verfolgung, Flucht treiben Millionen Menschen auf die Flucht.

Ob in der Ukraine, in Syrien oder im Irak: Das weltweite Kriegsgeschehen zeigt in beunruhigender Weise, dass Kriege sich beschleunigen, regional ausbreiten und eine unüberschaubare Zahl von Akteuren umfassen.

  • Dolores XIV; Mischtechnik; © A.Maier

Tausende Flüchtlinge kommen täglich auch nach Europa. Einige Staaten schotten sich von den Flüchtlingen ab. Es entstehen neue Grenzzäune. Diese Entwicklung scheint Europa zu überfordern und zu spalten und wird zur Bewährungsprobe für alle Staaten.

Darf Europa die Grenzen schließen? Ist das die Angst vor Überfremdung?

 



Hinterlasse eine Antwort